Menu

Metrolinea Bucaramanga/ Colombia

September 3, 2008      

lmetrolineaDie Stadtverwaltung von Bucaramanga in Kolumbien modernisierte den öffentlichen Nahverkehr. Die vorhandene Omnibusse wurden außer Betrieb gestellt und durch neue ersetzt. Für das neue Verkehrsnetz mussten ganze Straßenzüge umgebaut werden. Um die Flotte optimal steuern und überwachen zu können wurde eine neue Kommunikationsinfrastruktur errichtet. Auch die Bezahlung der Bustickets erfolgt vollständig elektronisch. Sämtliche Busse sind mit GPS ausgestattet. Die Sprachkommunikation und ein Teil der Datenkommunikation erfolgt über ein Tetra – Netz.

Aufgabe: Projektleiter seitens des Lieferanten

Stadt Bucaramanga

Bucaramanga ist die Hauptstadt der Provinz Santander in Kolumbien. Sie liegt nordöstlich von Bogotá und besitzt eine der renommiertesten technischen Universitäten der Region. Mit ihren Vororten (Floridablanca) und Slums zählt die Stadt etwa eine Million Einwohner, während im reinen Stadtgebiet rund 580.000 Menschen leben (2005).

Bucaramanga nennt sich „La ciudad bonita de Colombia“ (die schöne Stadt Kolumbiens) und ist es auch im Vergleich mit anderen. Bucaramanga hat sehr viele öffentliche Parkanlagen und viele Grünzonen. Bucaramanga ist mit Vororten die fünftgrößte Stadt Kolumbiens (nach Bogotá, Cali, Medellín, Barranquilla).

(wikipedia)

No Responses