Menu

Beratung als Architekt: KOM-LE im Rahmen der Telematik Infrastruktur

Januar 18, 2015      

T-SYSTEMS-LOGO2013.svg

Kommunikation der Leistungserbringer – Für die Leistungserbringer (Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser) wird ein sicheres Kommunikationsmedium entwickelt.

Ein wichtiges Ziel ist es, den Einsatz bisheriger Verfahren Papier oder FAX Verfahren mit KOM-LE als elektronischem Transportweg zu ersetzen und zu ermöglichen.

Als wichtiges Sicherheitsmerkmal stellt KOM-LE sicher, dass alle Nachrichten über einen vertraulichkeitsgeschützen Weg transportiert werden.

Ein Ziel für die Umsetzung von KOM-LE ist es, den Nutzern eine in ihr Primärsystem integrierte Lösung zu ermöglichen. Dazu setzt KOM-LE auf Standardprotokollen auf, um den Primärsystemherstellern eine einfache Integration zu ermöglichen. Durch die Einbindung in die Primärsysteme der Leistungserbringer wird eine nahtlose Einbindung von KOM-LE in die Prozesse und vor allem die Arbeitsumgebung der Leistungserbringer ermöglicht. So können direkt aus dem Primärsystem die zu versendenden Informationen aufbereitet, die Nachrichten erstellt und versendet werden. Die empfangenen Nachrichten können im Primärsystem verarbeitet und die übermittelten Informationen ohne Medienbruch in das Primärsystem übernommen werden. Die Nutzung von Standard-E-Mail-Clients ist möglich.

No Responses